SCHAPPY — 2. July 2006, 23:35

Sparkassen-Finanzportal GmbH

The next german mail spam received today. But it is not a phishing mail, because it links to a non-existing webpage on a german bank portal. E-Mail-content in really bad German follows -sorry for the spam here:
Sehr geehrte Nutzern der Sparkassen Online-Banking,

Wir freuen uns Ihnen neue Informationen über die Sicherheit im Internet erteilen zu dürfen.
Bitte lesen sie es aufmerksam!
Weltweit gilt das nummerierte TAN-Verfahren als eines der sichersten Legitimations-Verfahren für Online-Bankgeschäfte.
Dennoch gab es in letzter Zeit Versuche, TAN Schutz der Sparkasse umzugehen und Konten von unseren Kunden zu plündern.

Leider ist uns momentan das Verfahren, dass die Betrüger benutzen, nicht bekannt.
Um unsere Kunden von Betrüger zu schützen, hat unser Sicherheitsteam für neue Schutzmassnahmen entschieden.
Beachten sie bitte, dass die Einsetzung dieser Schutzmassnahmen, von den Legitimationsverfahren ihrer Sparkassen Konto abhängt.

1. Wenn sie bereits einen iTAN Verfahren benutzen, müssen sie 20 iTans aus ihrer aktuellen Tan-liste eingeben.
Folgen sie bitte diesen Link, um Ihr Konto mit iTAN bei der Sparkasse zu authentifizieren https://www.sparkasse.de/verify/itan-listen.do

2. Wenn sie einen normalen Legitimationsverfahren mit der Autgoriesierung mit der beliebigen TAN benutzen,
müssen sie 2 beliebige TANs aus ihrer aktuellen Tan liste eingeben
Folgen sie bitte diesen Link, um Ihr Konto mit beliebiger TAN bei der Sparkasse zu authentifizieren – : https://www.sparkasse.de/verify/tan.do

Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihre Sparkasse

Achtung! Alle Sparkassenkonten, die nicht innerhalb eines Tages authentifiziert werden, werden gesperrt!

No Comments »

RSS feed for comments on this post.

Bisher noch keine Kommentare.

Kommentare verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.